Basics

Sich im Viewport bewegen

Hier geht die Show ab!! Im 3D-Viewport ist alles möglich: 3D-Modelle werden gebaut, ganze Landschaften entworfen, Dinge animiert, simuliert und Kamerafahrten geplant. Genau deshalb wirst du hier auch die meiste Zeit verbringen und genau deshalb geb ich dir in diesem Artikel einen kurzen Überblick, wie du dich überhaupt im Viewport bewegen kannst. Los geht’s 😀

Nochmal einen kurze Übersicht, wo was ist 😉

I like to move it, move it!!

Es gibt zwei Arten sich im Viewport zu bewegen und mal ist die eine, mal die andere nützlicher. Allen Gamern wird die „Shooter-Variante“ wahrscheinlich besser gefallen, doch ich möchte dir zuerst die herkömmliche zeigen:

Durch das Scrollen des Mausrades kann die Ansicht im Viewport vergrößert und verkleinert werden:


Durch das Gedrückt Halten des Mausrades und das Bewegen der Maus kann die Ansicht gedreht werden:


Durch das Halten der Shift Taste und des Mausrades kann die Ansicht mit der Bewegung der Maus verschoben werden:

Diese 3 Möglichkeiten erlauben dir, dich komplett frei im Viewport zu bewegen. Probier es direkt aus! Mit ein bisschen Übung geht das bald wie von selbst 🙂


Die Shooter Variante sollte vielen Gamern eine vertrautere Art der Bewegung sein. Dafür muss jedoch zuerst in diesen Modus gewechselt werden. Und bevor das geschieht müssen wir eine Kleinigkeit in den Preferences ändern. Diese findest du hier:

Dort müssen wir im Reiter Keymap einmal den Shortcut für den Modus neu belegen. Drücke dazu wie hier auf den Button neben View Navigation und dann „shift“ + „F“:

Jetzt steht dem Shooter Movement nichts mehr im Wege 😀

Beweg dich wie in CS GO

Nachdem wir nun den Shortcut geändert haben, können wir ganz leicht in den Fly Mode wechseln. Dazu drücken wir einmal „Shift + F„. Nun befinden wir uns im „Shooter Modus“ xD

Durch das Halten der Shift Taste kann wahlweise das Tempo beschleunigt werden und durch die Tasten „Q“ und „E“ die nach Oben oder Unten geflogen werden. Dabei kann die Q Taste bequem mit dem Ringfinger und die E Taste mit dem Zeigefinger erreicht werden.

Die Tasten WASD fungieren nun wie die Pfeiltasten und manövrieren einen beim Drücken in die entsprechende Richtung. Mit der Maus kann das angesteuerte Ziel bestimmt werden. Wohin der Blick fällt, dorthin bewegt man sich auch.

Hierbei werden die Tasten WASD zum Bewegen und die Maus zum Umkucken genutzt. Die Finger ruhen dabei in folgender Postion auf den Tasten: Der kleine Finger auf der Shift-Taste, der Ringfinger auf A, Der Mittelfinger auf W bzw. auf S, und der Zeigefinger auf dem D.

Mit ein bisschen Übung wird auch diese Art der Fortbewegung zur zweiten Natur.

BONUS Challenge: Gravitation aktiviert!

Fliege dazu im Shooter-Modus (Zum wechseln Shift + F drücken) direkt über den Würfel. Mit der Taste „G“ kann nun die Schwerkraft aktiviert werden!!

Läufst du nun vom Würfel fällst du in den ewigen Tod… hahaHAHAHA

Das kann sogar nützlich sein. Denn sich mit aktivierter Gravitation direkt über dem Boden der Szenen zu bewegen, erlaubt es dir später deine Szene aus der Sicht der ersten Person und relativ realitätsnah zu betrachten 🙂

Keep blendering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×
BasicsModelling

Einfache 3D Objekte erstellen und transformieren